Pädiatrie

Sensorische Integration

Sensorische Integration gehört zur normalen Entwicklung.
Sensorische Informationen aus unserem Körper und unserer Umwelt werden über die Sensoren der Sinnesorgane aufgenommen und über unser Nervensystem weitergeleitet zur zentralen Verarbeitung im Gehirn.
Die Informationen werden gefiltert, sortiert, geordnet, verbunden und gedeutet, so dass der jeweiligen Situation angemessen mit einer Handlung reagiert werden kann.
Sensorische Integration, also die Verarbeitung von Berührung, Tasten, Bewegung, Körperhaltung, Riechen, Schmecken, Hören und Sehen und die Verbindung dieser Sinnesinformationen ist die Grundlage von Handeln, Verhaltensweisen, Lernen und Sprache.
back to top